Foot massage  Ivonne K.:

„Ich möchte mich noch einmal bei dir für deine tolle Unterstützung im Umgang mit meiner kleinen Tochter bedanken.
Ich finde es wirklich klasse, wie du mit den Kleinen und den Mamis umgehst. Ich wünsche dir für deine Kurse und Stillgruppen, für alle deine Projekte weiterhin viel Erfolg und eine tolle Zeit. „

Foot massage  Kerstin K:

Es waren ganz ruhige, entspannte und lehrreiche Massageeinheiten. Obwohl mein Sohn ab der Hälfte der Einheiten beschlossen hat ausgiebig zu trinken, konnte ich durch zusehen und die ruhigen, genauen Erklärungen einiges mitnehmen.
Die kleinen Tipps und Tricks unsere Zwerge zu unterstützen oder ihre Wehwechen zu lindern, werden noch immer umgesetzt!  Einfach nochmals für danke die nette Zeit.

Foot massage  Evelyne G.:

„Es war wunderschön bei dir! Sehr gemütlich, super zum Entspannen, auch für die Mamas! Ich habe viele gute Tipps mitgenommen und Anregungen bekommen, die ich nun auch versuche, in den Alltag miteinzubeziehen. Danke dafür!“

Foot massage  Julia R.:

„In Teresas Babymassagekurs können sich Mama und Baby aufgrund der gemütlichen und lockeren Atmosphäre gleichermaßen entspannen. Tränen (von meinem damals 2 Monate alten Sohnemann ;-)) gabs immer nur beim Abschied! Die erlernte Massage ist nun seit 4 Monaten fixer Bestandteil unserer Abendzeremonie.“


Foot massage   Familie R.:
Wir wollen uns als Eltern und natürlich auch im Namen unserer Tochter für die zahlreichen neuen Erfahrungen und das damit verbundene Wissen rund um das Thema Babymassage recht herzlich bedanken. Außerdem haben wir deine Kompetenz im Bereich Stillen und Babyernährung in den vielen Gesprächen „zwischendurch“ sehr zu schätzen gelernt. Danke für die vielen hilfreichen Anregungen!
Du warst zu jeder Zeit eine perfekt vorbereitete Gastgeberin und es waren die vielen liebevollen Kleinigkeiten, mit denen du ein Ambiente der Ruhe und Entspannung, einen Ort der „Berührung“ geschaffen hast.
Danke dafür und behalte dir den Spaß und die Freude an der Babymassage auch in deinen zukünftigen Kursen sowie deine sehr wertschätzende positive Haltung gegenüber Müttern, Vätern und Kindern gleichermaßen.

Belly of pregnant woman in a lavender field   Astrid D.:

Stillberatung in der Schwangerschaft – möchte ich jeder zukünftigen Mami sehr ans Herz legen! Beim ersten Kind meiner Meinung nach eines der wichtigsten Dinge. Hier können wir uns schon vorbereiten, denn nach der Geburt wartet schon genug Neues auf uns! Wir machen uns Gedanken über den besten Kinderwagen, die richtige Matratze, schadstofffreie Kleidung, die Erstaustattung, und vieles mehr. Warum aber nicht über eines der wichtigsten Dinge für unser Baby – seine Nahrung. Ist doch einfach Intuition werden manche sagen – stimmt genau und dann kommen ständig Ratschläge von Verwandten, Bekannten, Freundinnen, dazu die Infos der Kinderschwestern, der Hebammen – dann hat man gerade so ein kleines Bündel in der Hand und wird möglicherweise total verunsichert.
Fast alle Frauen in meinem Umfeld hatten mit Brustentzündungen oder Milchstau zu kämpfen oder sie hatten nach ein paar Monaten keine Milch mehr. Das wollte ich unbedingt vermeiden und meistens kommt dann der Milchstau doch in der Nacht,
und da möchte man dann doch nicht mit dem Neugeborenen ins Krankenhaus müssen. Viele Dinge waren mir gar nicht bewusst, wie beispielsweise Hungerzeichen des Babys. Nicht nur Tipps zum Stillen habe ich von Teresa bekommen, sondern sie hat mich gestärkt für die Zeit nach der Geburt und auch den Umgang mit dem Neugeborenen.

Belly of pregnant woman in a lavender field  Bettina P.:

„Es war für mich die beste Entscheidung, die Stillberatung bei Teresa bereits vor der Geburt in Anspruch zu nehmen. Dadurch war es mir und meiner Tochter möglich, sofort nach der Geburt angstfrei und mit hilfreichem Hintergrundwissen an die natürlichste Sache der Welt heranzugehen.“

Mother breastfeeding her baby in a field of purple flowers  Angelika G.:

Liebe Teresa,

danke, dass du uns über den schwierigen Start unserer Stillbeziehung hinweg geholfen hast.
Danke, dass du mir immer Mut zugesprochen hast.
Danke, dass du uns mit deinen Ratschlägen geholfen hast Probleme zu lösen.
Danke, dass du uns auch weiterhin begleiten wirst.

Mother breastfeeding her baby in a field of purple flowers  Petra S.:

„Liebe Teresa, dank deiner Beratung hab ich mal mit Huterl, mal ohne gestillt! – . Aber statt einer Saugverwirrung hat mein Baby gelernt jedes so zu nehmen wies kommt. Und heute hat sie nach einem längeren Spaziergang das Huterl verweigert und die „Natur- Brust“ bevorzugt – YEAH!!!! – hoffe, das kommt jetzt immer öfter vor. Danke, dass du mir den Druck und meine Ängste genommen hast!“

 Mother breastfeeding her baby in a field of purple flowers  Verena S.:

„Beim 2. Kind „entdeckte“ ich die damals neugegründete Stillgruppe und sie wurde für mich zu einem fixen wöchentlichen Termin. Teresa hat mir damals (wie heute) immer mit viel Geduld und sehr ausführlich alle meine Fragen beantwortet.
Was ich sehr an der Stillgruppe schätze, ist nicht nur Teresa und ihre fachliche Kompetenz, gepaart mit ihrer
persönlichen Erfahrung als Mutter, die sie immer wieder einbringt, sondern auch die entspannte, angenehme Atmosphäre, die geboten wird, um die Anliegen jeder Mutter zu besprechen und die Möglichkeit sich mit anderen Mamis auszutauschen.
Auch nun, beim 3. Kind, war ich wieder regelmässiger Gast in der Stillgruppe und habe diese Treffen immer sehr genosssen – viel Informatives von Teresa´s Vorträgen mitgenommen und neue soziale Kontakte geknüpft.“

Mother breastfeeding her baby in a field of purple flowers  Julia M.:

„Teresas Flexibilität (schnelle Terminvereinbarung und telefonische Verfügbarkeit für Nachbetreuung) sowie ihr einfühlsames Wesen ermöglichen es, offen über Probleme zu sprechen und gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen für Mutter&Kind zu finden. Ich habe mich bei Teresa verstanden und sehr kompetent beraten gefühlt.“

Mother breastfeeding her baby in a field of purple flowers  Verena S.:

„Beim 2. Kind „entdeckte“ ich die damals neugegründete Stillgruppe und sie wurde für mich zu einem fixen wöchentlichen Termin. Teresa hat mir damals (wie heute) immer mit viel Geduld und sehr ausführlich alle meine Fragen beantwortet.
Was ich sehr an der Stillgruppe schätze, ist nicht nur Teresa und ihre fachliche Kompetenz, gepaart mit ihrer
persönlichen Erfahrung als Mutter, die sie immer wieder einbringt, sondern auch die entspannte, angenehme Atmosphäre, die geboten wird, um die Anliegen jeder Mutter zu besprechen und die Möglichkeit sich mit anderen Mamis auszutauschen.
Auch nun, beim 3. Kind, war ich wieder regelmässiger Gast in der Stillgruppe und habe diese Treffen immer sehr genosssen – viel Informatives von Teresa´s Vorträgen mitgenommen und neue soziale Kontakte geknüpft.“


Mother breastfeeding her baby in a field of purple flowers   Julia R.:

„Teresas Stillgruppe ist ein sehr netter wöchentlicher Fixpunkt. In der kleinen Gruppe hat jeder die Chance, los zu werden, was einem als frisch gebackene Mama gerade so beschäftigt und kann gleichzeitig auch von den Erfahrungen der anderen profitieren, während die Babys auf den Matratzen herum kugeln und strampeln können. Was ich an Teresa besonders mag ist, dass sie ihre Linie hat, aber dir niemals das Gefühl geben würde, dass etwas anderes „falsch“ ist, immer gute Tipps parat hat und Mut macht!“

 

feedback10  Anna P.:

Mein Sohn und ich hatten von Anfang an große Probleme beim Stillen. Nach einem Monat habe ich mir dann endlich Hilfe bei Teresa gesucht, die ich schon vom Babybauchpainting kannte. Rückblickend weiß ich jetzt, dass ich das schon viel früher hätte machen sollen. Als Teresa bei mir war, war nämlich meine rechte Brustwarze schon total offen. Einfühlsam hat sie mich und meinen Sohn beim Stillen beobachtet und kleine Fehler behoben, wodurch das Stillen für uns beide gleich viel angenehmer wurde. Auch für meine offene Brustwarze hatte sie viele gute Tipps und behandelte sie auch mit dem Softlaser. Nach nur zwei kurzen Sitzungen hat die Lasertherapie schon eine tolle Wirkung gezeigt und meine Brustwarze ist nun fast wieder zu. Die Lasertherapie kann ich allen die offene Brustwarzen haben, die trotz Cremen, Kompressen, … nicht zugehen, nur wärmstens empfehlen.


feedback10  Verenice V.:

Ganz aktuell möchte ich erwähnen, dass die fantastische Therapie, mittels des medizinischen Lasers, die Heilung meiner Fieberblase direkt auf der Lippe sehr stark verkürzte. Nach nur 2 Behandlungen war die große Fieberblase innerhalb von 5 Tagen komplett verheilt!

 

Colorful Flower Spiral Background  Michaela G.:

Kennen gelernt habe ich Teresa und ihre wundervolle Arbeit am Tag meines Polterabends, denn sie und das Kunstwerk, das auf meinem Bauch entstand, waren ein Geschenk anlässlich dieses besonderen Abends. Sie war mir sofort sympathisch, nahm sich viel Zeit und es entstand eine unglaublich schöne Erinnerung. Zum Ende meiner Schwangerschaft bemalte sie meine Kugel noch ein zweites Mal und auch dieses mal wurde ich positiv überrascht! Vielen, vielen herzlichen Dank nochmal!

Colorful Flower Spiral Background  Martina S.:

Das Babybauchpainting war eine superschöne, einmalige Erfahrung für mich. In meiner zweiten Schwangerschaft, die eher so nebenbei lief, hatte ich wenig Zeit mich so richtig mit meinem Bauch zu beschäftigen. Der Nachmittag mit Teresa war sehr entspannend für mich und ich konnte bewusst Kontakt mit dem Bauch aufnehmen. Die Bemalung war für mich sehr angenehm, so wie Streicheleinheiten, die auch meinem Baby sehr gefielen, da es durch sein Stupsen mitgemalt hat 🙂 Danke für diesen unvergesslichen Tag und die wunderschönen Fotos!


Colorful Flower Spiral Background Sonja H.:

Ich erinnere mich noch gerne an den Tag, an dem du meinen Babybauch bemalt hast. Das Ergebnis war toll und ganz individuell und ich habe einfach gemerkt, wie gern du malst und dass du mit deinem gesamten Herzblut dabei bist. Danke fürs malen und die schönen Fotos. Sie sind auch Monate nach der Geburt meines Sohnes eine unvergessliche Erinnerung an die Zeit mit Babybauch.

Colorful Flower Spiral Background Natascha F.:

Liebe Teresa!  Vielen, vielen Dank für den wunderschönen Abend gestern. Es war ein ganz tolles Erlebnis und am liebsten würd ich mir die Bilder den ganzen Tag ansehen, weil das Gefühl einfach toll war ….
Danke vielmals ,es war wirklich eine Bereicherung für mich.